Glocke

Lange Nacht der Kirchen

Am 24. September findet im Kirchenkreis Wolfsburg-Wittingen die Lange Nacht der Kirchen statt.
Zahlreiche Kirchengemeinden nehmen daran teil und laden zu den unterschiedlichsten Aktionen ein. Auch die Auferstehungskirchengemeinde Weyhausen ist mit dabei. Mit einem Kinderprogramm, welches bereits am Nachmittag beginnt und mit einem offenen Singen mit dem Gospelchor. Seien Sie herzlich eingeladen!
 
Das gesamte Programm finden Sie unter dem nachfolgenden Link.
 
Homepage Lange Nacht der Kirchen

Sie möchten Ihr Kind taufen lassen?

Ein Kind wird geboren.
Eltern und Kind entdecken gemeinsam das Leben.

Viele andere mit ihnen. Wir glauben:

Auch Gott freut sich über das neue Leben.

Gott sagt: Es ist auch mein Kind, es liegt mir am Herzen. Bei der Taufe sprechen wir dem Kind die Begleitung Gottes zu mit dem Wasser als Lebenszeichen, der segnenden Hand als Augenblick der Nähe und dem Taufwort als Ermutigung. Das Vorbild zur Taufe gab Jesus Christus selbst. Er ließ sich von Johannes dem Täufer im Jordan taufen.

Viele Eltern habe in den letzten Monaten ihr Kind nicht taufen lassen. Einschränkungen bei Gottesdiensten führten dazu, ebenso die Situation in den Familien.

Doch in den kommenden Wochen werden in der Auferstehungskirchengemeinde wieder einige Kinder getauft - darüber freuen wir uns sehr.

Sie haben evtl. Fragen rund um das Thema "Taufe"?

Pastor Friedhelm Meinecke informiert Sie gerne. Seine Kontaktdaten finden Sie unten stehend. Oder schauen Sie sich die Informationen unter dem nachfolgenden Link an:

Informationen zur Taufe

Hilfe für die Menschen in der Ukraine

Friedensgebet

von EKHN-Friedenspfarrerin Sabine Müller-Langsdorf

Wir haben Angst vor Krieg, Gott.
Zwischen Russland und der Ukraine,
zwischen Ost und West, - vor Krieg in Europa.

So fern, so nah, die Ukraine.
Seit 2014 schwelt dort Gewalt.
1,5 Millionen Binnenflüchtlinge und mehr als 10.000 Tote.
Hinter jeder Zahl ein Mensch und sein Leben.
Jetzt Großmanöver und Truppenaufzüge,
Marinescharmützel bis in die Arktis.

Wann beginnt Krieg, Gott?
Wenn sich Feindbilder ins Herz schleichen.
Wenn Drohkulissen gebaut werden.
Wenn Rüstungsfirmen Gewinne machen.
Wenn Familien zu hamstern beginnen.
Wenn Söhne und Töchter verschwinden,
damit sie nicht zum Militär müssen.

Und wie, Gott, wie, kommt Frieden?
Miteinander reden, Vertrauen wagen, entfeinden.
„Es ist die Stunde der Diplomatie“ heißt es…
Stärke diese Gabe bei Politikerinnen und Politikern.
Lass sie geduldig und hartnäckig suchen,
was dem Frieden dient.

Für die Menschen in der Ukraine und Russland,
für uns alle bitten wir:
Bewahre uns vor Krieg.
Behüte uns in deinem Frieden.
Aus ihm leben wir.
Amen.

Quelle: Gebet von EKHN-Friedenspfarrerin Sabine Müller-Langsdorf

Hilfe für Betroffene von sexualisierter Gewalt

Die Ev.-luth. Landeskirche Hannovers setzt sich in den verschiedensten Bereichen für die Förderung, Begleitung und Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ein. Der Schutz vor sexualisierter Gewalt gehört selbstverständlich dazu. Die leitenden Prinzipien sind: Null Toleranz gegenüber den Taten und Transparenz bei der Aufarbeitung. Dazu hat sich die Landeskirche in ihren "Grundsätzen für Prävention, Intervention, Hilfe und Aufarbeitung in Fällen sexualisierter Gewalt" verbindlich verpflichtet.

Die Auferstehungsgemeinde Weyhausen ist sich der Wichtigkeit des Themas bewusst und macht an dieser Stelle auf Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme aufmerksam.

Unser Kirchenvorstand

Hintere Reihe von links:

Martin Frosch, Katja Rebenstorff-Zieger, Anke Tesch,

Heinz-Werner Kemmling und Tamara Frank

vorne: Pastor Friedhelm Meinecke und Simon Holtel
 

Wir sind für Sie da

Unser Pastor

Friedhelm Meinecke
Kirchweg 6
38554 Weyhausen
Tel.: 05362 503918

Pfarrsekretärin

Nicole Schünke
Kirchweg 8
38554 Weyhausen
Tel.: 05362 7574

Diakonin

Diakonin Silke Kretzschmar
Kirchweg 8
38554 Weyhausen

Öffnungszeiten Pfarrbüro

Dienstag          10 - 12 Uhr und 15 - 18 Uhr

Donnerstag      10 - 12 Uhr

Freitag             10 - 12 Uhr